Ausbildung

Die Grundausbildung von Therapeutic Touch besteht aus drei aufeinander aufbauenden Kursen:


TT1
Grundkurs

Dient zum Erlernen der Methode.


In diesen zwei Tagen lernen Sie die gesamte Methode in Theorie und Praxis, so dass Sie im Anschluss selbständig Behandlungen geben können.



TT2
Aufbaukurs

Dient dem Finden der eigenen, inneren Stärken.


Baut auf den Grundkurs auf. In diesem Kurs geht es darum, die eigenen, inneren Stärken zu finden sowie weitere Möglichkeiten des Energieausgleichs zu erlernen, um es dann im Anschluss mit in die Behandlung einbringen zu können.



TT3
Fortgeschrittenenkurs

Hier geht es hauptsächlich um die inneren Prozesse der Praktizierenden und wie die Methode helfen kann, sich selbst zu verändern.


Baut auf Grund- und Aufbaukurs auf.



Für professionell Pflegende

Sie erhalten für alle hier angebotenen Kurse bei der Registrierung für beruflich Pflegende GmbH in Berlin Fortbildungspunkte.

Nähere Informationen finden Sie unter:  www.regbp.de


Eine Ausbildung in Therapeutic Touch …

… erfolgt auf eigene Verantwortung und dient der persönlichen Weiterbildung. Sie ersetzt keine ärztliche, therapeutische oder psychologische Behandlung oder Beratung.